IMPRESSIONEN



SOMMERKÜCHE IN DER ALTEN KELLERMEISTEREI


27 gut gelaunte Hobby Köchinnen und Köche läuteten an zwei lebhaften Kochabenden in der alten Kellermeisterei in Passau den kulinarischen Sommer a la Ayurveda ein - mit ausgesuchten Gewürzen und Nahrungsmitteln schufen sie ein herrlich buntes und leichtes Menü, das allen ayurvedischen Anforderungen für die heiße Jahreszeit gerecht wurde.

Der Genuss kam dabei nicht zu kurz und die Teilnehmer durften nach nach 2 Stunden intensiver Arbeit am Herd das leckere Ergebnis ihrer Kochkünste auch mit allen Sinnen genießen.

Kühlendes Raita und Brokkoli-Cranberry Salat zusammen mit knusprigen Zwiebel Pakoras und frischem Zitronenreis machten den Anfang auf dem reichhaltigen Buffet, gefolgt von leichtem Sommergemüse in Balsamico, knusprigem Paneer mit grünen Bohnen, einem würzigen Rhabarber Dal und einer leckeren Quinoapfanne mit geräucherten Mandeln. Der süße Gaumen wurde mit Pfirsich-Chutney, einer fluffigen Mangocreme und knusprigem Erdbeercrumble verwöhnt...

Ein gelungener Abend, an dem die Stunden wie im Flug vergingen – Dank der lebhaften Teilnahme aller Anwesenden und ihrem temperamentvollen Einsatz mit Kochlöffel und Co!!

Vielen Dank , auch für mich waren es zwei bereichernde Abende mit Euch allen!

Herzlichst,

Kim


Kochen ist ein Stück Lebensfreude
das konnten die 25 Kochkurs Teilnehmer bestätigen, die Anfang Februar in zwei Kursen mit viel Kreativität und Spaß ein herrlich buntes und aromenreiches Frühlingsmenü zauberten!

Welche Nahrungsmittel und Gewürze Ayurveda im Frühjahr empfiehlt , wurde in einer kurzen Einführungsrunde besprochen, danach ging es in die Praxis, wo rund ein Dutzend verschiedener Frühlingsrezepte darauf warteten, ihren Weg in die Töpfe zu finden.

Viele fleißige Hände schälten, schnippelten, rösteten und würzten mit Begeisterung nach allen Regeln der ayurvedischen Kochkunst. Wunderbar aromatische Gewürze, in heißem Ghee angeröstet und der Duft frisch gebackenen Brotes ließen schnell Appetit und Vorfreude auf das bevorstehende Büffet wachsen.

Wie sehr sich die Mühe gelohnt hatte, konnten alle nach zwei kurzweiligen und intensiven Stunden sehen, schmecken und genießen – ein herrlich buntes und vitales Frühlingsmenü wartete darauf, mit Genuss verspeist zu werden!

In leuchtenden Farben zeigten sich ein zartes Kohlrabi Carpacchio, Quinoa-Rucola Salat mit Granatapfel, pikante Pilzküchlein, Paprika-Kartoffelcurry mit Dillreis, dazu ein scharfes Kichererbsencurry auf Gersten-Bulgur, grünes Frühlingsgemüse vom Blech, Kokosnuss- und Mango Chutney mit frisch gebackenem Naan vom Grill, Karotten-Erdnuss Raita und eine himmlische Aprikosencreme, die alle zum Seufzen brachte...

Vielen lieben Dank an Euch alle für diesen kulinarischen Erlebnis-Abend, der uns allen soviel Spaß gemacht hat!

Kim und Lisa

Weitere Eindrücke: